Wecke die Göttin in Dir!

Entdecke und lebe deine Weiblichkeit

Verlauf

Hast Du als kleines Mädchen oft gehört: Sei lieb, sei leise und sei nicht so vorlaut?“

Und lebst du auch heute noch danach? Wenn Du genug davon hast, es immer allen anderen Recht zu machen und Dein Herz dabei immer wieder zu verraten, dann möchte ich Dich auf Deinem Weg zu Dir selbst begleiten. Fange jetzt an Dich selbst zu reflektieren, Dein Frau sein zu schätzen und söhne Dich endlich mit Deinem Körper aus, dem wunderbaren weiblichen Körper, der empfangen kann, aber auch austeilen, der wild sein kann, aber auch leise, der weich sein kann, aber auch durchsetzungsfähig. Dein Körper, der täglich soviel leistet.
Lerne mit meiner Unterstützung die Göttin in Dir zu wecken und werde Dir in dieser männlichen Welt bewußt, dass es keine Last, sondern eine große Freude ist, Frau zu sein.
Lebe Deine Träume, lass Dich nicht beirren und gehe Deinen Weg – es lohnt sich!

Anja Joensson, Familientherapeutin

Ich erlaube mir hier auf dieser Seite ein inniges Du“ anzubieten, da ich glaube, dass wir im Herzen alle Schwestern sind.

Frau im Sonnenblumenfeld

5 Schritte zu mehr Weiblichkeit in Deinem Leben

1. Liebe Deinen Körper

Ob groß, ob klein, ob rund, ob schmal, ob kurzhaarig oder lange Mähne, ob jung oder ein paar Jahre älter. Nichts davon erzählt, wer Du bist.
Niemand von uns hat einen Einfluß auf seine Gene, die uns vererbt wurden, aber jeder von uns hat die Wahl sich so zu lieben und zu akzeptieren, wie er ist. 

Fühlst Du Dich tatsächlich besser, wenn Du Deinen Köper mit einseitigen Diäten quälst, nur um ein Ideal zu erreichen? Sind ein paar Rundungen tatsächlich so schlecht, oder hat sich Mutter Natur etwas dabei gedacht Frauen ein bißchen weicher zu modellieren? Steht Weiblichkeit nicht auch für Rundungen, Zartheit, Weichheit und Sanftheit?
Sieh Dir im Spiegel in die Augen, in Deine Seele und beantworte Dir selbst die Frage, wer Du sein möchtest, die Frau die sich für andere verstellt oder die Frau, die zu sich steht, so wie sie ist.

2. Respektiere Deinen weiblichen Zyklus

Unser weiblicher Körper ist ganz besonders und ein Wunder der Natur. Er kann neues Leben schenken und damit er das kann, leben Frauen in Zyklen.
Im Idealfall ist so ein Zyklus 28 Tage lang, genau wie eine Mondphase. In der fruchtbaren Phase möchte sich unser Körper liebend verbinden, schwebt in freudiger Erwartung, kehrt sich schauend nach innen und nimmt – falls kein Leben entstanden ist – während der Periode Abschied, um sich wieder auf den nächsten Zyklus vorzubereiten.
Für viele Frauen ist Ihr Zyklus ein Problem, passt er doch nicht in das Bild von der aktiven, allzeitbereiten Frau. Deshalb lassen sich bereits sehr junge Mädchen die Pille verschreiben und nehmen Sie dann über Jahre hinweg. Oft bemerken Sie erst im erwachsenen Alter, was sie sich damit angetan haben. Häufig kommt es dann zu Problemen beim Kinderwunsch. Eine natürliche Menstruation ist wesentlich für die Reife einer jungen Frau. Die Periode aus dem Leben zu verbannen, ist ein verdrängen deiner Natur und deiner Instinkte. Sie zuzulassen, und deinen Alltag danach zu richten, anstatt einem äußeren Plan zu folgen, verbindet dich wieder mit der Energie deiner schöpferischen Weiblichkeit.

3. Folge Deiner Intuition

Die Intuition ist ein göttliches Geschenk, der denkende Verstand ein treuer Diener. Es ist paradox, dass wir heutzutage angefangen haben, den Diener zu verehren und die göttliche Gabe zu entweihen.“
Albert Einstein

Der Begriff Intuition stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie genau hinsehen“ oder anschauen“, aber eigentlich ist es eher eine innere Stimme oder unser 6. Sinn, der zu uns spricht und uns das Gefühl gibt eine gute, stimmige Entscheidung zu treffen oder uns zu warnen.
Wir dürfen uns darauf einlassen, denn dieses Warnzentrum haben wir nicht ohne Grund. Schon in grauer Vorzeit war er unseren Ahninnen hilfreich und auch in unserer modernen Zeit können wir von unserem Bauchgefühl profitieren.
Leider verschwindet die Bedeutung der Intuition in unserem täglichen Leben zunehmend. Der Fortschritt macht vieles berechenbar, die Welt ist logisch und das färbt auf uns ab. Das Denken hat inzwischen die Oberhand in unserer Gesellschaft erlangt. Wir denken, zerdenken – von früh bis spät.
Für Intuition bleibt da kaum noch Platz. Aus diesem Grunde sollten wir Frauen unser Geschenk der Intuition auch in unserem Arbeitsleben und vor allem natürlich auf zwischenmensch­li­cher Ebene wieder entdecken, um bei uns zu bleiben.

4. Lebe Deine Weiblichkeit

Erlaube Deiner Weiblichkeit in Dir Raum einzunehmen und präsent zu sein.
Ein Kleid macht noch keine Frau aus, aber das könnte der Anfang sein, um sich ins Frausein einzufühlen.
Und wer hat eigentlich festgelegt, dass Frauen immerzu Hosen tragen müssen. Ist das ein Zeichen der Emanzipation oder der Gleichgüligkeit? Klar machen sich Hosen auf dem Fahrrad besser und auch sonst sind sie eher bequem, aber Dein Frausein zu leben beinhaltet auch mal zu zeigen, dass Du Dich in einem schönen Kostüm auch wohl fühlen kannst und nichts an Deiner Kompetenz einbüßen musst.
Bist Du in der Lage die Frausein –Qualitäten der chinesischen Lehre wie z.B. Empfangen, Nachinnen-gerichtet-Sein, Passiv-Sein, Entspannung, Hingabe und Geschehen-Lassen in Dein Leben zu integrieren?
Du darfst auch die Polaritäten leben, denn wer stark ist, der darf auch schwach sein, wer gibt, darf auch empfangen, wer viel im Außen ist, darf sich auch Zeit nehmen, um nach Innen zu gehen.

5. Lass Deine Gefühle zu und l(i)ebe sie

Wir leben in einer Gesellschaft in der unsere Gefühle nichts wert sind und unbedingt kontrolliert werden sollten. Aber was ist, wenn Du wütend, traurig, oder enttäuscht bist, Du keine Lust mehr hast immer nur rücksichtsvoll zu sein und davon ganz verwirrt bist. Wenn Du Deine Gefühle nicht heraus lässt, dann frisst Du alles in Dich hinein und entwickelst höchstwahr­schein­lich Sympthome, die zu Krankheiten führen könnten. Deshalb ist es so wichtig deinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen und zu ihnen zu stehen. Nichts ist menschlicher als bei Trauer zu weinen, bei Schmerzen zu schreien oder beim Verliebtsein Schmetterlinge im Bauch zu fühlen. Erst unsere Wahrheit zu spüren und nach ihr zu leben, macht uns zu zufriedenen Menschen.

Wofür hast Du Dich in Deinem Leben entschieden?

Sag ja zu Deinem Leben als Frau!

Solltest Du jetzt aus vollem Herzen sagen: ja, das will ich auch“, dann biete ich Dir in meiner Frauensprechstunde Gespräche über Dein Frau-Sein an.
Es ist unerheblich wie alt du bist, ob es um Pubertät, PMS, Zyklusprobleme oder Wechseljahresthemen geht. Ich bin für Dich da. Von Frau zu Frau.

Dabei unterstütze ich Dich je nach Bedarf mit:

  • naturheilkundlichen Methoden
  • Meditationen
  • Atemtechniken
  • Hypnosen oder
  • Familienstellen am Brett.

Ebenso zeige ich Dir, wie du mittels Powernapping und Atemtechniken einen stressigen Tag zu einem wundervollen, bewußten Tag machst. Dies steigert Deine Leistungsfähigkeit und sorgt für neue Energie.
Ich zeige Dir, wie Du Dein Licht zum Leuchten bringen kannst und wie Du Deine inneren Werte optimal lebst.

Zitat von meinem Lieblingsschrift­stel­ler Paulo Coelho:
Wir sind nicht das, was die Leute von uns erwarten, oder so wie sie sich uns wünschen. Wir sind, wer wir zu sein beschlossen haben. Den anderen die Schuld zu geben ist immer einfach. Damit kannst du dein ganzes Leben zubringen, aber letztlich bist du allein für deine Erfolge oder deine Niederlagen verantwortlich.“ aus Aleph

Es ist niemals zu spät die Frau zu sein, die Du sein möchtest!

Es ist niemals zu spät, die Göttin zu sein, die in Dir steckt!

Literaturemp­feh­lun­gen:

  1. Die Wolfsfrau - Die Kraft der weiblichen Urinstinkte von Clarissa Pinkola Estès

  2. Weisst du nicht, wie schön du bist? Was passiert, wenn Frauen das Geheimnis ihres Herzens entdecken von Stace und John Eldredge

  3. Die Wiedergeburt der Weiblichkeit – Meditations-CD: Wie die Frau ihre Weiblichkeit lieben und leben lernt Audio-CD von Betz/​Rehrmann

  4. Ich bin stark und ich darf auch schwach sein: Meditations CD: Der Weg der Frau aus Überlastung und Erschöpfung zu Entspanntheit und Lebensgenuss von Betz

  5. Das Leben ist zu kurz für später: Stell dir vor, du hast nur noch ein Jahr – ein Selbstversuch, der dein Leben verbessern wird von Reinwarth

  6. Wie Frauen gesund, erfolgreich und glücklich werden – Vortrags-CD von Betz

Pippi LangstrumpfQuelle: jambo-lyss.ch

Astrid Lindgren: "Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!"

In jeder Frau steckt eine Pippi Lotta, denn jede Frau ist einzigartig und besonders.
Sie hat Träume … welche hast Du? Wer wolltest Du als Kind sein? Wieviel lebst Du davon heute? Sei ehrlich zu Dir! Glaubst Du, dass Dein Alltag dafür verantwortlich ist, dass Du so wenig Zeit für dich und deine Wünsche hast? Wie gehst Du mit deiner Lebenszeit um? Lebe Dein Leben bewußt, ansonsten bestimmen Andere über dich.
Gehörst du auch zu denen, die nur auf das Wochenende warten, die in der Rente erst so richtig leben wollen, die ihre Träume, nach Taku-Tuka Land auswandern zu wollen, schon seit 10 Jahren vor sich herschieben?
Du allein bestimmst über Dein Leben, jeden Tag aufs Neue! Also sei Dir dessen bewußt, lebe Dein Leben in allen Facetten, um am Ende Deiner Zeit auf ein glückliches Leben zurück blicken zu können und nicht zu denken ach hätte ich doch…“.

Die Kosten

Einen Beratungsgespräch kostet 80,00 Euro und wird nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker abgerechnet.

Blog Übersicht

„Ein Sommer ohne schwere Beine – ein…

07. Juni 2018 Krampfader­be­hand­lun­gen gehören, genau wie Zahnarztbesuche, nicht unbedingt zu den Favoriten. Man weiß nicht so recht, was passieren wird und hat davor normalerweise erst einmal Angst. Das ist nicht ungewöhnlich. Aus diesem…

Zum Artikel

Was hat meine Migräne mit meinen …

10. März 2017 Na eine Menge, würde ich glatt behaupten. Die meisten Migränegeplagten denken immer, dass Sie ein Opfer der Umstände sind, nichts dagegen tun können … aber ist dem wirklich so? Die Neigung zu Migräne ist vielen Menschen angebo…

Zum Artikel

Erfahrungen Faszien Distorsions…

16. Dezember 2016 Nachdem ich im Oktober die FDM Ausbildung in Wien absolviert habe, war ich ganz schön gespannt, ob sich diese Behandlungs­mög­lich­keit bei uns in der Praxis integrieren läßt… Nach nun knapp 6 Wochen kann ich sagen, dass ich…

Zum Artikel

120.000 Generationen und der…

08. September 2018 Ich habe vor einiger Zeit einen Vortrag von Dr. Hauss vom Labor Hauss in Eckernförde gehört. Dabei ging es um Ernährung, Stoffwechsel, Adipositas und warum Abnehmen mit soviel Schwierigkeiten verbunden ist. Eine zentrale Au…

Zum Artikel