Verlauf

KPU/ HPU und was das mit Migräne, Gelenksproblemen, AD(H)S, Allergien, Hashimoto oder anderen chronischen Erkrankungen zu tun haben kann ...


17. September 2018

Als ich im April zu meiner Hormon- Weiterbildung war, habe ich erstmalig von Kryptopyrrolurie gehört.

Krypto was, dachte ich damals und ahnte nicht, was das selbst mit meinen Patienten zu tun hat.

Nach langen Recherchen, studieren sämtlicher Fachliteratur und mehreren Gesprächen mit der Fachfrau in Deutschland, Frau Kyra Kaufmann, wurde mir dann ganz schnell klar, dass wir es hier mit einer Erkrankung zu tun haben, die 10 % der Bevölkerung betrifft.

Genauso viel Menschen wie Diabetiker … aber habt Ihr schon mal von KPU oder HPU gehört?

Nein? So ging es mir auch.

Bei Kryptopyrrolurie (KPU) handelt es sich um eine – von der Schulmedizin ignorierten – Stoffwechselstörung. Sie kann angeboren, aber auch im späteren Leben (zB. durch extremen Stress oder eine Halswirbel­säu­len­ver­let­zung) erworben werden.

KPU führt zu einem übermässigen Vitalstoffverlust und infolgedessen zu den entsprechenden Mangelerscheinungen sowie langfristig zu chronischen Erkrankungen.

Behebt man nun die KPU, dann bessern sich sehr oft auch die Symptome der vorhandenen Krankheit. Der Test auf KPU sollte daher bei jeder chronischen Krankheit durchgeführt werden und kostet nur 39 €. Dann hat man Gewissheit und wir eine Möglichkeit einzugreifen.

Durch den massiven Mangel an Zink, Vitamin B6, Vitamin D3 (lässt sich bei KPU nicht auffüllen) und Mangan haben viele Symptome, die bisher nur in die Psychokiste abgetan wurden nun seine Bedeutung. 

Inzwischen haben wir in der Praxis viele Menschen, denen wir bisher nicht umfangreich helfen konnten, auf KPU im Urin getestet. Ich hätte nicht gedacht, wieviele davon betroffen sind.

Aber Erkrankungen wir Fibromyalie, Migräne und auch Hashimoto sind oft auf die Mangelsituation bei KPU/HPU zurück zu führen.
Das kann man ändern. Dazu gehört Entstressung, Atlastherapie – wenn nötig, Entgiftung, Ernährungs­um­stel­lung und natürlich ein gutes KPU Präparat, welches den Mangel wieder auffüllt. In der Praxis bieten wir nun seit Wochen eine KPU Infusion auf, die die Verdauungswege umgeht und so gleich da ankommt, wo wir es haben wollen, nämlich in unseren Zellen.

Auch Kinder mit KPU profitieren sehr von den Gaben der fehlenden Vitaminen, Mineralstoffe und Spurenelemente, denn häufig finden wir hier im Symptombild AHDS oder ADS.
Gemeinsam mit den Eltern erstellen wir einen Plan zur Genesung der Kinder.

Näher Infos zu KPU/HPU bekommt Ihr hier.

Bei Fragen sind wir natürlich für Euch da!






0
0
Mittels dieser Like/DisLike Buttons werden keine persönlichen Daten erhoben. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Von:

Anja JoenssonIch bin seit 2008 mit Leib und Seele Heilpraktikerin. Genauso arbeite ich auch. Die optimale Betreuung und Unterstützung für meine Patienten zu f…