Verlauf

Will Dirk Fasten? vier Wochen


03. April 2019

Heute genau vor vier Wochen habe ich meine persönliche Fastenzeit“ mit unserer Vitalis Stoffwechselkur begonnen.
Das war der 6. März – Aschermittwoch. Es war auch der 69. Geburtstag meines Schwiegervaters, den wir abends auch gemeinsam in Familie feierten.
Das passte mir sehr gut, weil man die Kur mit einem letzten Schlemmen beginnt. Das klingt zwar im ersten Moment komisch, hat aber den Zweck, den Stoffwechsel schon mal auf Touren zu bringen.

Eine Woche später überschlugen sich dann aber die Ereignisse und unsere heile Welt wurde aus ihren Angeln gerissen: der Schwiegervater, dessen Geburtstag wir gerade eben noch gefeierte hatten, brach plötzlich und unerwartet zusammen und verstarb nach einer Woche auf der Intensivstation.

Alles bekannte und vertraute fühlt sich auf einen Schlag unwirklich an. Trauer und Fassungslosigkeit schleichen sich durch jede Ritze. Die Tage sind nicht mehr richtig greifbar, Zeiten verschwimmen. Was macht überhaupt noch Sinn? Warum sollte man Dieses oder Jenes jetzt überhaupt noch machen?

Mir gab es einen gewissen Halt, eine Routine, mit der Stoffwechselkur weiterzumachen.
Und damit aufzuhören, würde weder meiner Frau ihren Vater, noch meinen Kindern ihren Opa wiederbringen.
Also achte ich weiterhin auf abnehmkonformes Essen, trinke meine 2,5 Liter, wiege und spritze mich alle 2 Tage.
Das Ergebnis ist, dass ich zwar nur in ganz kleinen Schritten, aber trotzdem kontinuierlich weiter abnehme.

Jedem unserer Patienten in einer vergleichbaren Situation würde ich aber davon abraten, ans abnehmen zu denken. Ich für mich brauche aber gerade jetzt diese Kontinuität.

Hier geht es zum ersten Blog meines Selbstversuches.

Hier geht´s zu dem Ergebnis der zweiten Woche.

Hier geht´s zum Endergebnis






1
0
Mittels dieser Like/DisLike Buttons werden keine persönlichen Daten erhoben. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Von:

Dirk JoenssonIch bin seit 2013 Heilpraktiker bei Vitalis. Schnell war klar, dass ich mich auf Schmerztherapien spezialisieren wollte, leiden doch sehr viele…

relevante Artikel