Verlauf

Ein wahres Geschenk der Natur

Die Blutegeltherapie ist weit mehr als eine einfache Ausleitungsmethode und ihre therapeutische Potenz ist mit keinem anderen Naturheilverfahren vergleichbar.“
Aus Hirudotherapie von Dominique Kaehler Schweize und Magdalene Westendorff

Die Blutegel sind ein Teil in unserer Schmerztherapie. Da sie so faszinierende Wesen sind und so eine unglaubliche Wirkung erzielen können, haben sie in unserer Praxis eine besondere Stellung.

Dirk Joensson, Ihr Experte für Schmerzbehandlung

Der Einsatz der Blutegel

Anwendungsgebiete für Blutegelbehandlungen

Blutegel sind keinesfalls eklig. Sie sind recht bunt gemustert, elegante Schwimmer und besitzen unglaubliche Heilwirkung.
Ihre Wirkung kannte man bereits im Mesopotamien um 3300 v.Chr. 

Die Wirkung bei der Blutegeltherapie besteht aus 3 Teilen:

  1. das Saugen: dabei saugt ein Egel max. 10 ml Blut 
  2. das Nachbluten: hierbei handelt es sich um eine gewünschte Blutung, die bis zu 24 Stunden andauern kann. Der Blutverlust beträgt in dieser Zeit lediglich max. 40 ml 
  3. das Sekret: wirkt u.a. immunisierend, Blut verdünnend und entzündungshemmend 

Durch diese drei Wirkrichtungen können Krankheiten mit Stauungscharakter
(oft zu erkennen an Schwellungen oder Ödemen), Krankheiten mit degenerativen oder entzündlichen Prozessen gut behandelt werden.
Die Arthrose oder auch Abszesse sind hierfür sehr gute Beispiele. Aber auch Narbenbehandlung, z.B. an alten Kaiserschnittnarben, erzielen oft unglaubliche Ergebnisse.

Krampfadern können Blutegel entgegen der landläufigen Meinung, nicht entfernen, sie können lediglich vorrübergehend Beschwerden lindern, indem sie die Stauungen in den Beinen lindern.
Um Krampfadern zu behandeln, bieten wir Ihnen mit der sanften Krampfader­ent­fer­nung mittels konzentrierter Kochsalzlösung eine perfekte Alternative. 

Es ist an dieser Stelle nicht möglich, alle Erkrankungen und Beschwerden aufzuführen, bei denen der Blutegel zum Einsatz kommen kann, da seine Wirkung so umfangreich ist. Vereinbaren Sie mit uns ein Informations­ge­spräch um herauszufinden, ob und wie wir eine Blutegeltherapie bei Ihnen anwenden können.


Aus ethischen Gründen haben wir uns in unserer Praxis entschieden, die Blutegel nach ihrem Einsatz nicht zu töten und zu entsorgen wie es vom Gesetzgeber normalerweise gefordert wird, sondern senden sie an die Lebenshilfe in Gießen.
Dort werden die Egel 8 Monate in Quarantäne genommen und danach in einem s.g. Rentnerteich ausgesetzt, wo sie noch bis zu 20 Jahre ein glückliches Egelleben führen können. Die Lebenshilfe Gießen hat für diesen Rentnerteich eine extra Zulassung.


Und wer sich fragt, was Blutegel eigentlich machen, während sie auf ihren nächsten Einsatz warten, bekommt hier (mit einem Augenzwinkern) die Antwort ;-))

Blutegel in unserer Praxis

Blutegel Vitalis

Blutegel hirudo verbana

Blutegeltherapie bei Vitalis

Blutegel kurz vor seinem Einsatz

Blutegelbehandlung am Knie

Blutegelbehandlung am Knie

Die Kosten

Die Kosten der Blutegelbehandlung sind von Art und Umfang der Beschwerden abhängig und werden in einem intensiven Vorgespräch gemeinsam ermittelt. Eine Pauschalaussage ist daher vorab nicht möglich.

Blog Übersicht

10 Jahre Vitalis

28. Dezember 2018 Zum 10. Firmenjubiläum möchten wir mit Ihnen ein wenig in der Vergangenheit schwelgen: 21.05.2008 Nachdem ich mich durch unzählige Fachbücher über die menschliche Anatomie und die menschlichen Krankheiten gekämpft hatte und 2&nbs…

Zum Artikel

Blutegel bei Arthrose und Migräne

06. Februar 2019 Endlich! Nach über einem dreiviertel Jahr können wir jetzt verkünden, dass die Blutegel in unserer Praxis wieder eine ​„Arbeitserlaubnis“ haben :) In diesem dreiviertel Jahr (und auch schon Monate davor) liefen hinter den Kuli…

Zum Artikel